Verfilmung: Die mündliche Abschlussprüfung

Spätestens wenn die schriftliche Abschlussprüfung geschafft ist, fängt man an, sich Gedanken über die mündliche Prüfung zu machen.

Am Ende des Schuljahres 2015/16 hat deshalb Herr Hannibal mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 12A im Rahmen des Katholischen Religionsunterrichts ein Video über die mündliche Abschlussprüfung gedreht. Das Projekt half den beteiligten Schülerinnen und Schülern sich auf die Prüfung vorzubereiten und hat natürlich auch Spass gemacht. Die Steuerberaterkammer hat das Projekt großzügig unterstützt. Denn der Film dient ganz allgemein dem Ziel, unnötige Prüfungsängste abzubauen.

jacqueline 400 dreharbeiten 400

Die Eröffnungsszene wurde im Treppenhaus unserer Schule gedreht. Die anschließende Sequenz beschreibt den Weg zur Steuerberaterkammer in der Bustellistraße 2. Der Film macht mit den Räumlichkeiten bekannt und zeigt den genauen Ablauf der Prüfung.

pruefung 400 regie-ton-cam 400

Für die Verfilmung stellte die Steuerberaterkammer einen richtigen Prüfungsausschuss zur Verfügung. Da die Prüflinge die Fragen nicht kannten und sich total mit ihrer Rolle identifizierten, vermittelt der Film den Eindruck einer echten Prüfung! Das Video dauert nicht ganz 15 Minuten und ist auf Youtube zu sehen. Es heißt schlicht: „Die mündliche Abschlussprüfung für Steuerfachangestellte“. Wir danken allen, die zum Gelingen beigetragen haben!