Campus Riesstraße

Campus Riesstraße

2007 ist die Berufsschule für Steuern in das neue Berufsschulzentrum in der Riesstraße umgezogen. Es wurde auf dem Gelände des ehemaligen Pressezentrums der olympischen Spiele 1972 errichtet. Die Grundsteinlegung für die Schule fand am 14.10.2004 statt. Das Hauptgebäude besteht aus fünf viergeschossigen Trakten, aufgereiht an einer zentralen Erschließung.

Die Berufsschule für Steuern hat ihre Räume im südlichen Trakt, der auch den Medienservice des Pädagogischen Instituts beherbergt. Die anderen "Finger" nehmen die Berufsschule für Informationstechnik, die Berufsschule für Bürokommunikation und Industriekaufleute, die Berufsschule für den Einzelhandel Nord und die Berufsschule für Medienberufe auf.

Auf dem Platz vor den Schulgebäuden springt ein ungewöhnliches Basketballfeld ins Auge: Die Skulptur 3D².
Ganz rechts im Bild: die Mensa. In diesem ovalen Bau mit farbigen Glaspaneelen befindet sich auch die große Aula.