Steuerfachangestellte

Zwei Auszubildende Der Beruf der/des Steuerfachangestellten 
ist, so heißt es, einer der schwierigsten überhaupt.
Wir haben eine Meeeeenge zu tun in unseren Kanzleien, aber auch in der Schule.

Unser Alltag hat viel mit Geld zu tun, das uns leider nicht gehört. Wir prüfen sozusagen die Ausgaben und Einnahmen unserer Mandanten und am Ende des Jahres werden die Gewinne - oder auch Verluste - ermittelt." 
(Andreas, Auszubildender)

 



Das Tätigkeitsfeld

  • Arbeiten in der Buchführung (Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Vorbereiten von Jahresabschlüssen)
  • Erstellen von Steuererklärungen, Prüfen von Steuerbescheiden
  • Mitwirkung bei der Beratung von Mandanten
  • Kontakt zu Finanzämtern, Kranken- und Sozialversicherungsträgern
  • allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten


Die Arbeitsmittel:

  • Handakten, Korrespondenzunterlagen, Fristen- und Terminkalender, Steuererklärungen
  • Gesetze, Verordnungen, Urteilssammlungen, Kommentare
  • Büromaterial
  • Telefon, PC, Fotokopierer, Faxgerät


Wichtige Eigenschaften und Fähigkeiten:

  • Verschwiegenheit, Taktgefühl
  • Denken in Zusammenhängen
  • rechnerische Fähigkeiten
  • Fähigkeiten zu planen und zu organisieren
  • sprachliches Ausdrucksvermögen, mündlich und schriftlich
  • Verhandlungsgeschick
  • Einfühlungsvermögen in andere Menschen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Teamarbeit
  • Bereitschaft zu Alleinarbeit
  • Ertragen von Stress
  • Gepflegtes Äußeres